Pasewalker Judosportverein e. V.

Wir machen euch fit!

Logo Judo PW tranz

Öffnungszeiten

Mo:  7:30 - 20:00 
Di: 7:30 - 20:00
Mi: 7:30 - 20:00
Do: 7:30 - 20:00
Fr: 7:30 - 20:00
Sa: 9:00 - 12:00
So: 9:00 - 12:00

Bei den 5. Kreissportspielen des Landkreises Vorpommern- Greifswald in Ueckermünde nahmen unsere Judokas erfolgreich teil. Am Ende des Turniers hatten unsere Kämpfer drei Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen gewonnen. Gewohnt stark präsentierten sich die Zwillinge Jannik und Niklas Wilß. Nachdem sie in den vergangenen Jahren oftmals in der gleichen Gewichtsklasse starteten, machten sie sich gegenseitig die Medaillen streitig. Da sie dieses Jahr in unterschiedlichen Klassen kämpften, konnten sich beide den Titel des Kreismeisters erkämpfen. Den dritten Titel erkämpfte Julie Fabienne Grünhagen. Äußert knapp verpasste Arne Mundt den vierten Titelgewinn für den Nachwuchs des Pasewalker Judovereins Lediglich 2 Sekunden fehlten Arne zum Erreichen einer Wertung durch eine Festhalte und den damit verbundenen Finalsieg. Auch Eva Herbertz, Tessa Brandt, Leo und Justus Vorreyer konnten sich an diesem Tag die Silbermedaille erkämpfen. Bronzemedaillen gewannen Angelina Riemann, Laura Eisenhuth, Marko Keller, Bastian Bryniok, Bjarne Elberskirch und Ole Altendorf. Komplettiert wird das gute Ergebnis durch den vierten Platz von Santiago Grudzinski und den fünften Platz von Otto Krüper.



Bei diesjährigen Meisterschaften der Senioren im Judo in Wiesbaden gewann Ronny Teichmann den Titel des Deutschen Meisters. Durch vorzeitige Siege über seine Gegner aus Württemberg und Nordrhein-Westfalen stand Ronny nach knapp einer Minute Kampfzeit souverän im Halbfinale. In einem intensivem Fight ging es im Halbfinale auf und ab. Durch die Neuregelung das nur noch ein Ippon(voller Punkt) den Kampf vorzeitig beendet, ging es über die volle Zeit. Sowohl Ronny als auch seinem Gegner aus Sachsen-Anhalt gelang es Wertungen zu erzielen. Nach den 3 Minuten Kampfzeit standen mehr Punkte auf Ronnys Habenseite und das Finale war erreicht und eine Medaille war ihm nicht mehr zu nehmen. Auch das Finale gegen einen weiteren Kämpfer aus Württemberg ging über die volle Distanz. Beide Sportler schenkten sich nichts und lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe. Am Ende entschieden zwei Wertungen mehr für Ronny den Kampf und er wurde Deutscher Meister in der Altersklasse M3 (40-44 Jahre) Gewichtsklasse bis 73 kg. Als kleiner Junge begann er mit dem Training beim Pasewalker Judoverein und kämpfte bis zu seinem 25. Lebensjahr für Pasewalk. Er gehörte als Kind zu den talentiertesten Sportler und war sehr erfolgreich. Später kämpfte er für den Pasewalker Judoverein in der Männermannschaft. Derzeit wohnt Ronny in Berlin und trainiert beim Verein Sport- Dojo Berlin. Der Pasewalker Judosportverein gratuliert Ronny zu diesem tollen Erfolg.